Die Magnet-Kernbohrmaschinen der ProfiPLUS Klasse richten sich primär an den Anwender im Bereich Anlagen- und Maschinenbau. Es sind Maschinen, die sowohl für den Einsatz auf Montage oder in der Werkstatt und Produktion eingesetzt werden. Gemeinsam ist allen Magnet-Kernbohrmaschinen dieser Klasse das hohe Maß an Flexibilität beim Bohren, Reiben, Senken und Gewindeschneiden. Mit der MAB 1300 bieten wir in dieser Klasse die aktuell stärkste Magnet-Kernbohrmaschine auf dem Markt.

Der beste Einstieg in die Magnet-Kernbohrtechnik von BDS Maschinen. Die professionellen Anwender, besonders im Bereich Stahlbau, Anlagenbau und Schlosserei, arbeiten bevorzugt mit BDS Maschinen dieser Klasse. Es sind robuste, ausgereifte Magnet-ernbohrmaschinen, geeignet für vielseitige Anwendungen auf Montage oder in der Werkstatt. Für die Maschinen der ProfiSTART Klasse steht ein umfangreiches Zubehör-Sortiment zur Verfügung.

Besondere Aufgaben erfordern besondere Magnet-Kernbohrmaschinen. BDS hat als Entwickler der ersten Stunde immer wieder nach Lösungen für die Aufgaben der Kunden gesucht. Einige davon sind in Serie gegangen: Die MAB 150, eine kompakte Maschine, die unter engen Arbeitsbedingungen eingesetzt werden kann. Automatisch arbeitende Magnet-Kernbohrmaschinen, Maschinen mit Druckluftantrieb und Schienen-Kernbohrmaschinen für den Gleisbau.

Hohe Leistung – kleiner Preis. Die Leistungsklasse ProfiBASIC verfolgt ein neues Maschinenkonzept mit drei abgestuften Magnet-Kernbohrmaschinen. Sie schließen für den professionellen Anwender eine Lücke, der bei Qualität und Leistung keine Kompromisse macht, auf Komfort und Ausstattung seiner Maschine jedoch verzichten kann, zugunsten sehr guter Preise.